23.10.2017 02:54

2009 Besichtigung Präzisionstechnik Haller

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Gewerbe Rückrat der Gemeinde - CDU Ortsverband besichtigt Präzisionstechnik Haller
Südkurier, Ausgabe Markdorf, 12.02.09

Wirtschaftskrise voll angekommen
Zu den regelmäßigen Aktivitäten des CDU-Ortsverbands Bermatingen gehört die Besichtigung eines örtlichen Betriebes. Ziel diesmal war das Unternehmen Präzisionstechnik Haller in der Ziegeleistraße, gemeinsam mit Bundestagskandidat Lothar Riebsamen. Dabei wurde klar, dass die weltweite Wirtschaftskrise nun auch in dem jungen Unternehmen angekommen ist.
Bermatingen – Wie geht es dem Betrieb, wie kommt man bei Haller mit der Wirtschaftskrise klar? Das waren Fragen, die den CDU-Ortsverband bewegten, als sie auf Vorschlag eines Mitglieds diesmal den Betrieb Präzisionstechnik Haller besuchten. „Uns ist das wichtig, denn die Gewerbebetriebe sind das Rückgrat der Gemeinde zur Finanzierung der kommunalen Aufgaben. Ohne sie wären Projekte wie Kinderbetreuung, Regenüberlaufbecken, Lärmschutzmaßnahmen bei der geplanten Ortsumfahrung nicht möglich“, so CDU-Ortsverbandsvorsitzende Carola Uhl.
Oliver und Sonja Haller erklärten ihr und den CDU-Mitgliedern bei einem Rundgang den Betrieb mit dem jungen Maschinenpark, gingen auf Fragen ein und kritisierten die Banken mit ihrer zurückhaltenden Vergabe von Krediten, was die Wirtschaftskrise noch verstärke. Die staatlichen Hilfen dienten eher dazu, die Bilanzen der Banken zu schönen, als Betrieben zu helfen, so Oliver Haller und er fragte: „Kann die Politik hier keinen Einfluss nehmen?“ Wenn sich die Auftragslage nicht ganz schnell bessere, ist Kurzarbeit nicht mehr auszuschließen, so Haller.
Die Bereitschaft zur Hilfe sei bei großen Betrieben häufiger, gab Bundestagskandidat Lothar Riebsamen zu. Seiner Meinung nach müsse man bestimmte Kapazitäten nicht auf Gedeih und Verderb aufrecht halten. Gegenüber dem Wähler der CDU sei dies besonders schwer vermittelbar. Man müsse Mittelstand und Mittelschicht unterstützen. Heute verspreche er gar nichts, jedoch halte er Steuergerechtigkeit und -vereinfachung für genauso dringlich wie Steuersenkungen. Um die Punkte wolle er sich jedoch bemühen. Im Wahlkampf 2009 würden das von Banken verspielte Vertrauen, Kontinuität und Integrität eine besondere Rolle spielen, „Attribute, mit denen man die CDU verbindet, die man ihr am ehesten zutraut“, meinte Riebsamen. Dafür wolle auch er stehen und sich messen lassen. „Wenden Sie sich an mich, rufen Sie mich an, schicken Sie mir eine E-Mail, wenn Sie ein Anliegen haben“, bot er Haller an.
Das Ausmaß der Krise sei viel schlimmer, das ganz große Vertrauen habe er verloren, gestand Wolfram Frei. Banken und die Politik hätten versagt; je höher die Hierarchien der Landesbanken, desto weniger wurde geprüft, kritisierte er Weiteres wie Offshore-Banking, zeigte sich aber dennoch überzeugt, dass Probleme vernünftig und nachhaltig gelöst werden können.
Christiane Keutner

Foto: Keutner Südkurier







© CDU Ortsverband Bermatingen 2017